Herzlichen Glückwunsch - Orga-Team vom Fest der Kulturen erhält Etienne-Bach-Preis

Orga-Team vom Fest der Kulturen erhält Etienne-Bach-Preis

Das Orga-Team des „Fest der Kulturen“ vom Caritasverband Ostvest e.V., erhielt am Sonntag, 17. November 2019 den diesjährigen Etienne-Bach-Preis der evangelischen Kirchengemeinde. Seit 2015 wird das Fest der Kulturen auf dem Neumarkt in Datteln ausgerichtet und setzt damit ein Zeichen für das gemeinsame Miteinander. In jedem Jahr lädt das Orga-Team des „Fest der Kulturen“ ein zu einem bunten Beisammensein und Austausch, mit viel Musik, Tanzgruppen, Informationsständen, Essen und Getränken, Hüpfburgen und Vielem mehr. Die Veranstaltung wird hierbei mit viel ehrenamtlichem Engagement begleitet. Die jungen Akteure gelten als Brückenbauer, indem sie sich für Frieden und das Miteinander der Kulturen einsetzen. Ohne die konsequente Beharrlichkeit und Vision des Orga-Teams zu einem multikulturellen Austausches, hätte ein solches Fest nicht bereits zum 5. Mal stattfinden können.

Der Etienne-Bach-Preis erinnert an den französischen Offizier und späteren Pfarrer Etienne Bach, der sich im Zweiten Weltkrieg in Datteln erfolgreich für Frieden zwischen Deutschen und Franzosen einsetzte. Im Vorfeld der Preisverleihung lud die Evangelische Kirchgemeinde Datteln um 10.30Uhr zum feierlichen Gottesdienst mit Abendmahl in die Lutherkirche ein. Die Laudatio hielt Stephanie Krause von der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen NRW, Hagen. Der Etienne-Bach-Preis ist mit Grußworten vom Bürgermeister der Stadt Datteln, Andre Dora und der stellv. Superintendentin Kirsten Winzbeck und Pfr. Thomas Mämecke feierlich verliehen worden. Zum anschließenden Empfang und Austausch wurde in das Etienne-Bach-Haus geladen.

Zurück