Gelunger Neujahrsempfang

Schätzungsweise 40 ehrenamtliche Helfer*innen nahmen am gestrigen Neujahrsempfang im Treffpunkt Hachhausen teil. Moderiert wurde der feierliche Neujahrsempfang durch Kirsten Augello und Martin Halfar.

Seit 5 Jahren kann durch die Unterstützung und das Engagement vieler ehrenamtlicher Helfer*innen ein breites Spektrum an Freizeit und Begegnungsangeboten für die Menschen vor Ort angeboten werden. Im Jahr 2019 besuchten rund 12112 Personen den Treffpunkt zu den unterschiedlichsten Anlässen: Gymnastik, Tag der Nachbarn, Eine Million Sterne, Repair-Café, Handarbeitstreff, Zumba und Seniorentanz, um nur einige der vielen Angebote aufzuzählen. Der Fokus des Neujahrsempfangs lag darauf, in gemütlicher Runde und mit einem leckeren Essen, allen Teilnehmer*innen zu danken.

Danke für ein bewegtes Jahr 2019 und die vielen tollen Projekte die umgesetzt werden konnten. Mit Blick auf das Jahr 2020 erfolgen auch einige Veränderungen: Gaby Hasse und Elke-Anja Voss, die für viele Menschen im Treffpunkt zu den gewohnten Gesichtern zählen übernehmen im Caritasverband Ostvest e.V. andere Aufgaben. Deshalb galt es auch an dieser Stelle, einen herzlichen Dank für die tolle Zusammenarbeit auszusprechen.

Zudem ist das neue Förderprojekt „Begegnung und Bewegung im Quartier“ vorgestellt worden. Ziel des Projektes ist die Etablierung bewegungsfördernder Maßnahmen für Bewohner*innen ab 50 Jahren des Dattelner Stadtteils Hachhausen.

Gelunger Neujahrsempfang

Zurück