Wir begrüßen Sie herzlich auf den Seiten des Fachdienstes für Integration und Migration (FIM)

Die Mitarbeiter/innen dieses Dienstes richten ihre Integrationsarbeit nach den Grundsätzen des Deutschen Caritasverbandes aus. Folgendes Zitat möchte dies verdeutlichen:

"Integration bezeichnet den Prozess zur umfassenden Eingliederung von Menschen in die Gesellschaft. Akteure dieses wechselseitigen und mehrdimensionalen Prozesses sind Menschen mit Migrationshintergrund und die Bürgerinnen und Bürger der einheimischen Gesellschaft. Dabei handelt es sich um einen andauernden und aktiv zu gestaltenden Prozess, der zum Aufbau einer Beziehung führt, die auf Gegenseitigkeit und Verantwortung beruht. Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland stellt den Rahmen für den Integrationsprozess und gibt unveräußerliche Werte vor, die von allen gleichermaßen zu akzeptieren sind" (Zitat aus: "Integrationsphilosophie des Deutschen Caritasverbandes" in "Zuwanderung und Integration gestalten - Zukunft gewinnen", Freiburg 2004).

Der Fachdienst für Integration und Migration (FIM) berät
  • Aussiedler
  • Flüchtlinge
  • Ausländische Arbeitnehmer
  • interessierte Bürger / Institutionen / Arbeitgeber